zurück zu der Inhaltseite
  Ausflüge- Wanderungen
Ausführliche Informationen zu allen Ausflügen und Wanderungen für Individualreisende finden Sie in unserem Infoheft, das Sie bei ihrer Ankunft von uns erhalten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Neben dem individuellen Wanderprogramm bieten wir von Ende November bis Anfang Dezember geführte Wanderungen an.

Autos koennen zu kuenstigen Konditionen und Preisen in Patras bei www.economycarrentals.com
gemietet werden. Vor Ort befinden sich noch zahlreiche andere Auto-Vermieter.

Selianitika-Lage im Pfeil 

Trisonia, kleine Inseln gegenüber  Hellenikon Idyllion zum....       

                   

 
   Baden, Wandern...

Felsenspringen.....

                                     
Tagesausflüge mit Bus, Zug oder Taxi:

zu antiken Stätten

Im Westen: 
- Antikes Theater von Ilis, Olympia, Tempel von Bassai


Zeus -Tempel in Olympia,  zeichnerische Rekonstruktion des Tempels

Im Norden: 
- Delphi und die antike Grotte Kyrikeion Andron, wo griechische Halbgötter verehrt wurden, und das
 byzantinische Kloster Ossios Lukas .                  


      Mykene heute: das Löwentor


Im Osten:  
-Antike Theater: Egeira, Sikyon, Argos, Epidaurus (grosses und kleines) Alt-Korinth, Heraion- Tempel,
 Isthmia, Tyrins, Mykene, 
 Megara und Elefsina, Athen mit Akropolis und Nationalmuseum


Theater von Egeira 

 

      
                    
Heraion Tempel  bei Korinth

   

Im Süden:
-
Artemis - Tempel in der Nähe von Kalavrita

Einige dieser Ziele lassen sich auch mit einer Wanderung verbinden!

Skigebiet-Kalavrita/Chelmos
 

Tages- und Halbtages - Wanderungen


Bergsee Tsivlos, eine Autostunde  entfernt    Baden im kleinen Fluss in der Nähe


 

Wanderung vom Dorf Peristera aus in ca. 3 Stunden bis zur Styxquelle. Auf der hinterer Seite
des Berges ist das Skigebiet

 

 

 

 

 

 

Im Westen:
 - alte Weinkellerei in Achaia- Clauss bei Patras 30 km entfernt
 - Biotopenwanderung Kato-Achaia 70 km entfernt
 

 Im Norden:  
- Inselwanderung auf den gegenüberliegenden Trisonia Inseln am Golf  von Korinth, Motor-,
 Segelboot-Tour mit Picknick mit frischgefangenen Fischen, Muscheln und  Seeigeln          

  

     Wandern in die Gegend  

 

Im Osten:
 -
kuppelartiger Tempel Gaion-Xoanon
 - Landschaft der versunkenen antiken Stadt Helike, wo derzeit Ortungsausgrabungen stattfinden
 - auf den Spuren der noch nicht ausgegrabenen Stadt auf einem Hügel Keryneia (Grundmauern des
   Theaters..)    
 -  auf den Spuren der antiken Stadt Boura
 -  zum Stymphalia See (Biotop) und dem antikem Tempel der Demeter ..

 

.

Felsenkloster Taxiarchon mit Musizieren beim Besuch   

    und mit ... Naturwunder zum Reiten

 

Unausgegrabene antike Stadt Keryneia auf dem Huegel rechts


Keryneia Wandern durch die noch nicht ausgegrabene Ruinen von antiken Keryneia

 


Hier liegt das noch nicht ausgegrabeneTheater von Keryneia  mit Blick auf Felsen und Meer, siehe 2 Bilder unten

 

 

Wandern  durch die Ruinen und durch die 3000 alten Wege von Keryneia!

 

 


 

Im Süden:  
- zum Felsenkloster Taxiarchon, wo noch Adler kreisen
- zum Felsenfrauenkloster Pepelenitsa
- zum Plataniotissa (Kirche inmitten einer Platane, in der 20 Leute stehend Platz haben)
- nach Rypes (neu entdeckte antike Stadt und jetzt ausgegrabener Tempel)     
- eine wundervolle Tour durch eine atemberaubende Schlucht per Zahnradbahn zu den Felsenklöstern Mega
  Spileon und Agia Lavra
- Kastria Grotte mit kleinen Seen, Bergtal mit Forellen- und Lachszucht, zu einem Artemis -Tempel und zur
  antiken Stätte Leontion.

Wandern zur Byzantinischen Kirche auf einer Hochebene, 


 Sikyon Theater

Zweitagesausflüge und Wanderungen mit einer Übernachtung:

Im Westen:
-
nach Kalamata, von dort aus Fahrt zur antiken Stätte Palast von Nestor und zu den antiken Stätten Ithomi
  und Messini
- die Inseln Kefalonia und Ithaka

Im Süden:
-
Sparta (Museum und antikes Theater), byzantinische Ruinenstadt Mystra, antikes Theater von Megalopolis
- Fahrt zum Bergsee Tsivlos (Bademöglichkeit), anschließend zum Dorf Peristera und von dort aus zu der aus
  der Mythologie bekannten Styxquell auf dem Berg Chelmos

Im Osten:  
- malerische Stadt Nafplion mit sehr schönen Häusern (Museum, Hafen, Akropolis), Besichtigung der Insel
 Bourzi und Fahrt zu dem  mittelalterlichen Felsenstädtchen Monemvassia, weiter zur Dirou Grotte u.v.a.)

Im Norden:
 
- Meteora Klöster, in hohe Felsen gebaut

                                               
zurück zu der Inhaltseite retour francais